Suche Login
Menü

Wanger Brief

Allgemeine Verwaltung

Wanger Blättli-Redaktionsteam, 10 Jahre Erika Marti

Seit 1. Oktober 2012 ist Erika Marti Mitglied des Wanger Blättli-Redaktionsteams. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung gratulieren ihr zum 10-jährigen Jubiläum und danken ihr für die gute Zusammenarbeit.

Barbara Burkart, neue Gemeindeschreiber-SubstitutinBarbara Burkart, neue Gemeindeschreiber-Substitutin

Der Gemeinderat hat Barbara Burkart aus Hitzkirch als neue Gemeindeschreiber-Substitutin gewählt. Sie weist eine langjährige Berufserfahrung in öffentlichen Verwaltungen aus. Barbara Burkart wird ihre neue Arbeitsstelle per 1. November 2022 im 20 %- bzw. ab 1. Januar 2023 im 100 %-Pensum antreten und ersetzt Yvonne Arnold, welche bis am 31. Oktober 2022 angestellt ist und anschliessend eine neue Herausforderung annimmt. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und heissen Barbara Burkart herzlich willkommen.

Kultur und Freizeit

Kilbi

Bald ist es wieder soweit: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 steht die Kilbi in Grosswangen vor der Tür. Wie jedes Jahr dürfen sich alle kilbibegeisterten Grosswangerinnen und Grosswanger auf abwechslungsreiche Attraktionen freuen. Sei es eine Kutschfahrt auf dem Kinderkarussell, ein Meisterschuss auf ein Plastikblümchen am Schiessstand, eine grosse Portion Zuckerwatte vom Confiseriewagen oder eine Fahrt mit der Kamikaze-Bahn. Diese bunte Mischung von Anreizen verdanken wir dem Schausteller Rudolf Stieger und seinem Team aus Safenwil. Jahr für Jahr organisiert er die reizvollen Kilbibahnen und lässt damit nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Wir freuen uns, auch dieses Jahr an der Kilbi in Grosswangen viele Besucher auf dem Kronenplatz begrüssen zu dürfen.

Ein herzliches Dankeschön ausserdem allen Vereinen, welche mit ihren vielseitigen Ständen dafür sorgen, dass die Kilbi jedes Jahr ein voller Erfolg wird. Der Gemeinderat wünscht allen eine tolle und unterhaltsame Kilbi.

Veranstaltungskalender 2023, Aufruf an Vereinspräsidentinnen und -präsidenten

Die diesjährige Präsidentenkonferenz findet am Montag, 7. November 2022, statt. Der Entwurf des Veranstaltungskalenders 2023 wird wiederum vor der Zusammenkunft erstellt. Die Vereinspräsidentinnen und -präsidenten sowie die Terminverantwortlichen der Behörden, Vereine, Parteien und anderen Organisationen werden daher gebeten, ihre Veranstaltungen bis spätestens am Sonntag, 30. Oktober 2022, mit ihrem Login auf der Homepage der Gemeinde Grosswangen zu erfassen. Eine Anleitung wurde den entsprechenden Vereinspräsidentinnen und -präsidenten per E-Mail zugestellt. Vielen Dank für die rechtzeitigen Einträge.

Jugendkommission Grosswangen, Betreuungsperson gesucht

Die Jugendkommission Grosswangen ist auf der Suche nach einer motivierten Person, welche am Mittwochnachmittag sowie am Freitagabend die Jugendlichen im EGGE 44 betreut. Gesucht ist jemand, der mindestens 20 Jahre alt ist und Freude hat, Jugendliche in ihrer Freizeit zu betreuen. Weitere Auskünfte erteilen JUKO-Präsident Beat Schmucki, Tel. 078 600 05 08 oder Gemeinderätin Monika Meier, Tel. 041 980 36 77.

Umwelt und Raumordnung

Hecken und Sträucher zurückschneiden

Im Herbst wird es Zeit, Bäume und Hecken entlang von Bächen, Strassen, Trottoirs, Einmündungen und Kreuzungen zurückzuschneiden sowie die Böschungen zu mähen. So helfen Sie mit, Unfälle zu vermeiden. Einhängende Äste von Bäumen und Hecken behindern oft die Sicht und können zu gefährlichen Verkehrsunfällen mit bösem Erwachen für die Unfallbetroffenen und im Haftungsfall für die Grundeigentümer werden.

Gemäss Strassengesetz sind die Grundeigentümer verpflichtet, den Fahrbahn- und Trottoirbereich von einhängenden Ästen und ausladenden Hecken freizuhalten. Ebenfalls sind Sträucher und Bäume im Sichtbereich von Einmündungen, Kreuzungen und Zufahrten sowie bei Beleuchtungen zurückzuschneiden. Die lichte Höhe ab Boden beträgt 4.5 m im Fahrbahnbereich und 2.5 m bei Trottoirs. In Einmündungsbereichen und Kreuzungen sollen Sträucher und Hecken nicht höher als 60 cm sein, damit die Sicht für Verkehrsteilnehmer nicht behindert wird.

Die Grundeigentümer sind im Interesse der Verkehrssicherheit und Abwendung von Haftungsfragen gebeten, den notwendigen Baum- und Strauchschnitt im Herbst durchzuführen oder in Auftrag zu geben. Der Gemeinderat dankt für Ihre Mithilfe.

Bauwesen

Baugesuch reichte ein:

  • Künzli Alois, Roth 2, Erstellung Photovoltaikanlage an Fassade

Baubewilligung ist erteilt worden:

  • Glauser Andrea, Aecherlig 2, Planänderung Neugestaltung Schweinestall mit gedeckter Mistplatte

Veranstaltungen

Wanger Brief Archiv

Den «Wanger Brief» als Newsletter abonnieren

Sie haben die Möglichkeit, diesen «Wanger Brief» als elektronischen Newsletter zu abonnieren. Wenn Sie sich in die Liste eintragen, erhalten Sie alle zwei Wochen eine E-Mail welche Sie mit den neuesten Informationen bedient.