Suche Login
Menü

Ausgabe 08.03.2023

Allgemeine Verwaltung

Kantons- und Regierungsratswahlen

Am Sonntag, 2. April 2023, wählen die Stimmberechtigten des Kantons Luzern den Kantonsrat und den Regierungsrat. Aus Grosswangen kandidieren folgende Personen für einen Sitz im Kantonsrat (in alphabetischer Reihenfolge):

- Birrer-Kirchhofer Cornelia, Bäuerin, dipl. Lerncoach Reitpädagogik (SVP)
- Fischer Beat, Meisterlandwirt, Gemeindepräsident (Generationenliste - Die Mitte)
- Schelbert Joe, Montageleiter (FDP.Die Liberalen Luzern)

Die entsprechenden Wahlunterlagen werden rechtzeitig per Post zugestellt. Bei der brieflichen Stimmabgabe ist zu beachten, dass die Wahlzettel in das grüne Couvert gelegt werden. Das grüne Couvert ist zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtsausweis im grauen Couvert einzulegen. Das Antwortcouvert kann entweder frankiert der Post übergeben, in den Gemeindebriefkasten geworfen oder am Schalter der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Das Couvert muss bis spätestens Sonntag, 2. April 2023, 10.30 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Grosswangen eingetroffen sein.

Umwelt und Raumordnung

Räumung von Grabstätten auf dem Friedhof Grosswangen

Auf dem Friedhof Grosswangen sind sämtliche Gräber (Reihengräber, Kindergräber, Hallengräber, Familiengräber, Urnenhaingräber und Gemeinschaftsgräber), bei welchen die Grabesruhe im Verlauf vom Jahr 2022 abgelaufen ist, bis am 30. April 2023 zu räumen.

Die Angehörigen der Verstorbenen werden persönlich angeschrieben und gebeten, bezüglich der Räumung, einer allfälligen Verlängerung der Grabkonzession oder bei allgemeinen Fragen mit der Friedhofverwaltung der Gemeinde Grosswangen, Barbara Burkart, Telefon 041 984 28 82 oder via E-Mail barbara.burkart@grosswangen.ch Kontakt aufzunehmen.

Bauwesen

Baugesuche reichten ein:

  • Growag Feuertechnik AG, Ed.-Huberstrasse 23, Aufstockung Lagerhalle, Ersatz Ölheizung durch Pelletheizung
  • Einwohnergemeinde Grosswangen, Schulhausstrasse 20, Provisorium Schulcontainer, Neubau Werkleitungen
  • Kunz Hanspeter und Steiner Kunz Yvonne, Moos 1, Ersatzneubau Wohnhaus

Musikschule

Neues Mitglied der Musikschulleitung

Aufgrund der Kündigung auf Ende Schuljahr 2022/23 von Simone Meier, Musikschulleiterin Musikschule Rottal, wurde die Stelle neu ausgeschrieben. Die Musikschulkommission hat in einem Zweiphasen-Bewerbungsverfahren Michael Barmet als neues Mitglied der Musikschulleitung gewählt. Die Stelle beinhaltet zu den Schulleitungsaufgaben auch die Stellvertretung von Corinne Windler (Hauptleitung).

Michael Barmet ist 32 Jahre alt und wohnt in Egolzwil. Er ist nicht nur ausgebildeter Musikpädagoge, sondern auch Dirigent, Marimbaphonist und klassischer Schlagzeuger. Im Rahmen des "DAS Kultur- und Bildungsinstitution leiten" an der Hochschule Luzern bringt er ebenfalls fundierte Fähigkeiten der Betriebswirtschaft mit.

Seine Tätigkeit als Musiklehrer, als Dirigent von Blasorchestern, Brass Bands und Orchestern, als Organisator und Leiter von Musiklagern sowie einer eigenen Konzertreihe weisen seine umfassende und erfolgreiche Tätigkeit aus. Er dirigiert die Musikgesellschaft Ursenbach, die Brass Band Imperial Lenzburg, die B-Band und seit 2023 die Musikgesellschaft Aesch-Mosen.

Die Musikschulkommission freut sich, mit Michael Barmet eine kompetente Person in die Musikschulleitung gewonnen zu haben. Er tritt die Stelle am 1. August 2023 an.