Suche Login
Menü

Ausgabe 07.02.2024

Allgemeine Verwaltung

Volksabstimmungen vom 3. März 2024

Am Sonntag, 3. März 2024, finden folgende Abstimmungen statt:

Eidgenössische Vorlagen:

  • Volksinitiative "Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente)"
  • Volksinitiative "Für eine sichere und nachhaltige Altersvorsorge (Renteninitiative)"

Kantonale Vorlage:

  • Gesamtsanierung Ausbildungszentrum Sempach

Bei der brieflichen Stimmabgabe ist zu beachten, dass die Abstimmungszettel in das grüne Couvert gelegt werden. Das grüne Couvert ist zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtsausweis im grauen Couvert einzulegen. Das Antwortcouvert kann entweder frankiert der Post übergeben, in den Gemeindebriefkasten geworfen oder am Schalter der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Das Couvert muss bis spätestens Sonntag, 3. März 2024, 10.30 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Grosswangen eingetroffen sein.

Umwelt und Raumordnung

Bauwesen

Baugesuche reichten ein:

  • Mattmann Philipp, Willberg 4, Umnutzung Hobbyraum (Aufenthaltsraum)
  • Zwimpfer Anton, Waldegg 2, Projektänderung Erstellung Futtersilos
  • Einwohnergemeinde Grosswangen, Plananpassung Kanalisationsanschluss Weiler Stettenbach
  • Müller Pius, Winkelstrasse 6 und 6a, Neubau Tiefgarage
  • FC Grosswangen-Ettiswil, Gutmoos, Projektänderung Neubau Spielplatz

Finanzen und Steuern

Einreichen Steuererklärung 2023

Die Steuererklärungen 2023 sind bei den Steuerkunden eingetroffen. Wer die Steuererklärung mit der Steuersoftware der Dienststelle Steuern des Kantons Luzern elektronisch ausfüllt, kann diese entweder online absenden oder wie bisher ausdrucken und per Post einreichen. Mit dem eFiling kann die Steuererklärung inklusive der notwendigen Beilagen (Belege wie Lohnausweise, Bescheinigungen Säule 3a, Depotauszüge etc.) direkt über das Internet sicher und verschlüsselt übermittelt werden. Die elektronisch ausgefüllte Steuererklärung kann jedoch auch weiterhin ausgedruckt und in Papierform an das Scan-Center gesendet werden – ebenso wie handschriftlich ausgefüllte Steuererklärungen.

Fristverlängerungen
Die Steuerformulare sind bis zur aufgedruckten Frist einzureichen. Die Frist zur Einreichung der Steuererklärung können Sie online unter www.steuern.lu.ch verlängern. Das Fristerstreckungsgesuch kann auch schriftlich begründet per E-Mail an steueramt@ruswil.ch oder in Briefform an das Regionale Steueramt Ruswil eingereicht werden.

Rechnungen direkte Bundessteuern 2023
Ende Februar werden die Bundessteuerrechnungen 2023 verschickt. Allgemeiner Fälligkeitstermin ist der 31. März 2024.

Vorauszahlungen für das Jahr 2024
Mit der Steuererklärung 2023 haben alle Steuerpflichtigen einen Einzahlungsschein für das Jahr 2024 erhalten. Es besteht wiederum die Möglichkeit, für das Steuerjahr 2024 Vorauszahlungen zu leisten. Weitere Einzahlungsscheine können Sie im Onlinedienst der Gemeinde Ruswil oder telefonisch bestellen. Bei Fragen steht das Regionale Steueramt Ruswil gerne zur Verfügung (041 496 70 70, vormittags / steueramt@ruswil.ch). Sämtliche Informationen und Links befinden sich im Onlinedienst der Gemeinde Ruswil unter www.ruswil.ch.