Willkommen in Grosswangen
Willkommen in Grosswangen
Suche Login
Aktuell Termine Tageskarten Personen Wanger Brief
Menü
«Wanger Brief» per E-Mail

«Wanger Brief» per E-Mail

Sie haben die Möglichkeit, aktuelle Mitteilungen aus der Gemeinde, den Vereinen, den Schulen oder der Kirche, alle zwei Wochen per E-Mail zu erhalten. Wenn Sie von diesem Service profitieren möchten, so melden Sie sich jetzt für den «Wanger Brief» an.

Aktuell

Bekanntmachung Öffentliche Auflage - Bauprojekt
Mittwoch, 18.04.2018

Projektänderung: Anpassung Standort und Zeltbau

Gesuchsteller: Orgatent AG, Gewerbe Badhus 7, 6022 Grosswangen

Bauvorhaben (PDF) Situationsplan (PDF)
Post Grosswangen, Orientierung
Mittwoch, 11.04.2018

Am Dienstag, 15. Mai 2018, 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, findet die Informationsveranstaltung zur Post Grosswangen in der Meilihalle statt. Vertreter der Post CH AG informieren die Bevölkerung über die veränderten Erwartungen im Alltag und welche Lösungen aus Sicht der Post CH AG für Grosswangen vorgesehen werden.

Bekanntmachung Öffentliche Auflage - Bauprojekt
Freitag, 06.04.2018

Bauvorhaben: Abbruch Garage Nr. 298 B / Wiederaufbau Spycher Nr. 298 C

Gesuchsteller: Heini Manuel, Winkelstrasse 23, 6022 Grosswangen

Publikation Heini (PDF) Situationsplan (PDF)
Treffen Gemeinderäte Grosswangen und Buttisholz
Mittwoch, 28.03.2018

Im März fand das jährliche Gespräch zwischen dem Gemeinderat Buttisholz und dem Gemeinderat Grosswangen im Wohnzentrum Primavera statt. Schwerpunktthema war das Traktandum "Aquaregio". Die einfache Gesellschaft "Aquaregio" wurde im 2016 mit dem Ziel gegründet, für 42'000 Wasserbezüger in den Versorgungsgebieten von 18 Partnerwasserversorgungen in 14 Partnergemeinden ein gemeinsames Primärbasissystem zu planen. Vor kurzer Zeit ist ein Vernehmlassungsverfahren der Aquaregio abgelaufen. Benno Hüsler vom Ingenieurbüro Hüsler & Heiniger aus Willisau hat die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte über den aktuellen Stand sowie seine Nachprüfungen informiert. Ursprünglich bestand die Idee, für die Gemeinden Buttisholz und Grosswangen zusätzliches Wasser vom Luzerner Hinterland zu beziehen. Im Laufe der weiteren Abklärungen wurde von Seiten Aquaregio ein zusätzlicher Strang von Nottwil nach Buttisholz anstelle eines zusätzlichen Wasserbezugs vom Luzerner Hinterland bevorzugt. Es stellt sich die Frage, ob es richtig ist, dass alle Gemeinden in der Region Sursee das zusätzliche Wasser vom gleichen Ort (Wasserversorgung Emmen; Reservoir Rippertschwand) beziehen. Die Gemeinderäte und Wasserversorgungen der Gemeinden Buttisholz und Grosswangen werden sich in den nächsten Wochen definitiv für oder gegen einen Beitritt zur noch zu gründenden Aquaregio AG entscheiden. Weiter wurde über verschiedene Themen aus dem Regionalen Entwicklungsträger Sursee-Mittelland und die Organisation Sempachersee-Tourismus diskutiert. Vom 23. bis 26. Mai nehmen die vier Rottaler Gemeinden am Projekt "Schweiz bewegt" teil. Vom 12. bis 14. Oktober erwarten wir im Rottal eine Delegation unserer Partnergemeinde aus dem deutschen Pfarrkirchen. Das Programm wird jedoch erst kommuniziert, wenn alles definitiv organisiert ist. 

Alle Mitteilungen der Gemeinde